Foets hat versucht die bedingungen zu übersetzen. Wenn es zweifel gibt über die Interpretation gelten die Holländisch-sprachige Bedingungen als leitent.

Foets nimmt die folgenden Bedingungen an wenn ein Miete ist angegangen. Jeder gebraucher von Material von Foets gilt wie ‚Mieter‘, auch wenn kein Bezahlung gefordert wurde. Das Material ist das gemietete.

Foets bietet kein Versicherung beim Verleih. Foets empfehlt Ihnen ein Reiseversicherung zu nehmen. Ein Reiseversicherung deckt eventuelle Schaden am E-bike oder sonstige Material.

Mieter sollen sich um das gemietete kümmern. Mieter macht das u.A. durch:

  • Wenn sich eine Störung oder Defect zeigt sorgt Mieter sofort für Reparatur. Das kann von Mieter gemacht werden oder der Mieter lasst das tun. Wenn Mieter nicht im Stande ist zu reparieren nimmt Mieter sofort kontakt auf mit Foets. Abhängig von die Bedingungen (Schuld, Lokation, Leichsinnigkeit) versorgt Foets so schnell wie möglich reparatur oder ersatz. In diesen fällen darf Foets in redlichkeit kosten rechnen an Mieter. Diese Kosten sinf materialkosten und Kosten für Zeit der Reparateur.
  • Benutze die Fahrräder nur auf  Stein, Asphalt oder Schalenwegen.
  • Nimmt das Fahrrad nie mit zum Strand und setz das Fahrrad nicht aus an Meereswasser.
  • Benutze das Fahrrad für nur 1 person. Mitfahrenden dürfen maximal 4 Jahre alt sein.
  • Parke das Fahrrad auf eine Weise die anderen nicht verhindert.
  • Schliess das Fahrrad ab beim parken. Befestige das Fahrrad an entweder einen Pfahl, Baum oder Zaun so das das Fahrrad nicht abgeschlossen mitgenommen werden kann.
  • Rufe Foets an wenn Sie nicht am verabredeten Zeit zurückbringen können.

Wenn das Fahrrad verschwunden/gestohlen oder beschädigt wurde bezahlt Mieter die aktuelle Wert des Fahrrads an Foets. Mieter vermächtigt Foets diese Wert innerhalb von 24 Stunden zu inkassieren bei Mieter. Diese kürze Frist entsteht weil nächste Mieter auch bedient werden sollen, für den soll neues Material gekauft werden.

Einlieferungsbedingungen: